Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vor Schalke-Spiel

Diesen Rekord kann der FC St. Pauli noch in diesem Jahr brechen

Die Spieler des 1. FC St. Pauli bejubeln das 3-2 gegen Nürnberg
+
Der FC St. Pauli jagt seine eigenen Rekorde

Es läuft rund beim FC St. Pauli. Der Tabellenführer der zweiten Bundesliga fährt einen Sieg nach dem anderen ein. Jetzt wackelt sogar ein alter Rekord der Kiezkicker.

Hamburg – Die Spiele des FC St. Pauli sind in dieser Saison ein echter Hingucker. Die Kiezkicker thronen unangefochten an der Tabellenspitze. Durch den großen Erfolg kann jetzt sogar ein Rekord gebrochen werden. Ihre alte Bestmarke stellten die Kiezkicker vor zehn Jahren auf – noch in diesem Jahr soll sie Geschichte sein.

Welchen Rekord der FC St. Pauli noch vor der Winterpause brechen kann, verrät 24hamburg.de*.

In der Hinrunde geht es für St. Pauli noch gegen Schalke 04 (4. Dezember) und Fortuna Düsseldorf (11. Dezember). *24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Kommentare