Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Sechs Wochen Pause für Gladbach-Stürmer

+
Luuk de Jong ist estmal zum Zuschauen verdammt.

Mönchengladbach - Der niederländische Stürmer Luuk de Jong fehlt dem Bundesligisten Borussia Mönchengladbach länger als zunächst vermutet.

Wie der Verein am Samstag mitteilte, erlitt der 22-Jährige bei einem Tritt im Europa-League-Spiel am Donnerstag gegen Olympique Marseille (2:0) eine offene Kapselverletzung am Knie mit Knochenödem. De Jong wurde bereits am Freitag operiert und fällt voraussichtlich sechs Wochen aus.

sid

Kommentare