Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Scouts entdeckt

BVB soll Spieler vom FC Porto beobachten

Michael Zorc (l.) und Sebastian Kehl beobachten ein BVB-Testspiel.
+
Hat es der BVB auf einen Spieler vom FC Porto abgesehen?

Der FC Porto hat 3:1 gegen Famalicao gewonnen. Auf der Tribüne sollen neben Talentsichtern von Manchester United und Atlético Madrid auch Scouts von Borussia Dortmund entdeckt worden sein.

Dortmund – 14 Tore in 18 Einsätzen in der Liga: Beim FC Porto überragt ein Akteur aktuell alle anderen. BVB-Scouts sollen die Mittelfeldrakete in Portugal beobachtet haben, weiß RUHR24*.

Ein Transfer gestaltet sich allerdings als schwierig. Neben der Konkurrenz ist auch die hohe Ablöse-Forderung ein Hindernis. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.