Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Dortmund-Wechsel vom Tisch

BVB kassiert doppelte Transfer-Abfuhr – Wunschspieler ist unantastbar

BVB-Sportdirektor Michael Zorc schaut über seine Brille hinweg.
+
BVB-Sportdirektor Michael Zorc muss bei einem Transfer eines Wunschspielers umdenken. Er ist inzwischen unantastbar für die Borussia.

Im vergangenen Sommer kassierte der BVB bereits eine Transfer-Abfuhr bei einem Wunschspieler. Einen weiteren geplanten Vorstoß können sich die Westfalen jetzt sparen.

Dortmund – Borussia Dortmund ist noch immer auf der Suche nach Verstärkungen für die löchrige Abwehr. Bei einem Spieler werden die Westfalen allerdings das Nachsehen haben. RUHR24* verrät, bei welchem Wunschspieler der BVB jetzt eine doppelte Transfer-Abfuhr kassierte.

Nichtsdestotrotz ist der geplatzte Wechsel in diesem Winter verschmerzbarer als noch im vergangenen Sommer. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.