Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Rosenheimer Fan-Gruppierung zieht Konsequenzen

Nach Schlägerei: "Inntal-Crew" stellt alle Aktivitäten ein

+

Rosenheim - Die umstrittene Eishockey-Fan-Gruppierung "Inntal-Crew" stellt alle ihre Aktivitäten ein – zumindest vorübergehend.

Die Gruppierung hat dies auf ihrer Website mitgeteilt. "Wir entschuldigen uns bei unserer Mannschaft, die in erster Linie die Leidtragende dieser Maßnahme ist und ohne unsere Unterstützung in die schwierige Endphase der Saison gehen muss, jedoch bleibt uns in Anbetracht der gegenwärtigen Situation nichts anderes übrig."

Die Inntal-Crew hatte in den letzten Tagen für Schlagzeilen gesorgt: Mitglieder stürmten nach einer Auswärtsniederlage in Kassel aus einer Seitenstraße heraus und attackierten Kassel-Fans.

Lesen Sie auch:

Kommentare