Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vertragsverlängerung von Verteidiger Rohner

"Ich bin froh, dass Micky weitermacht!"

+
Michael Rohner verteidigt auch in der kommenden Saison für die Starbulls.

Rosenheim - Michael Rohner ist ein Urgestein des Rosenheimer Eishockeys. Fast sein ganzes Eishockeyleben hat er bei den Starbulls verbracht. Jetzt hat er seinen Vertrag verlängert.

Wie das Oberbayerische Volksblatt am Mittwoch berichtet, wird der Verteidiger auch in der kommenden Saison das grün-weiße Dress tragen. Der inzwischen 34-Jährige musste zuletzt mit dem sportlichen Abstieg in die Oberliga einen Tiefpunkt in seiner Karriere hinnehmen: "Das hat schon eine Zeit gedauert, bis ich das verdaut habe!"

Rohner hat sich laut OVB zuletzt in Kaiserslautern einem Eingriff an den Adduktoren unterzogen und kann deswegen derzeit nur Aqua-Jogging, Schwimmen und Dehnen betreiben. Zum Saisonstart will er aber wieder vollständig fit sein. Trainer Manuel Kofler sieht Rohner in einer Führungsrolle: "Ich bin froh, dass Micky weitermacht. Es ist gut, wenn man so einen erfahrenen Spieler hat, der seit Jahren gute Leistungen gebracht hat."

Den ausführlichen Artikel lesen Sie auf OVB Online oder in der gedruckten Heimatzeitung!

Der (bisherige) Starbulls-Kader für 2017/18:

Tor: 70 Luca Endres

Abwehr: 3 Peter Lindlbauer, 5 Christoph Gottwald, 28 Micky Rohner, 52 Matthias Bergmann, 96 Andreas Nowak, 98 Max Vollmayer

Sturm: 12 Michael Fröhlich, 14 Yannik Wenzel, 17 Dominik Daxlberger, 19 Jussi Nättinen (FIN), 20 Simon Heidenreich, 26 Daniel Bucheli, 40 Michael Baindl, 89 Petri Lammassaari (FIN), 91 Fabian Zick.

Kommentare