Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Starbulls ohne Kim Staal gegen Riessersee

Kim Staal
+
Der dänische Nationalspieler Kim Staal fehlt den Starbulls am Freitag gegen den SC Riessersee.

Rosenheim - Am Freitag beginnt für die Starbulls die DEL2-Zwischenrunde. Beim Heimspiel gegen Garmisch müssen die Starbulls allerdings auf einen Leistungsträger verzichten.

Denn Stürmer Kim Staal wurde für die dänische Nationalmannschaft nominiert und weilt deshalb zu dieser Zeit bei einem Turnier im französischen Briancon. Bei diesem Vier-Länder-Turnier treffen die Dänen unter anderem auch auf die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft. Weitere Teilnehmer sind Kasachstan und Gastgeber Frankreich. Das Turnier dauert von Donnerstag, 6. Februar, bis Samstag, 8. Februar.

„Gegen Garmisch müssen wir sicher auf Kim Staal verzichten. Ob er bis zum Auswärtsspiel am Sonntag in Heilbronn rechtzeitig zurück ist, müssen wir abwarten“, sagte Starbulls-Trainer Franz Steer.

redro24/mw

Kommentare