Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

"Dresden soll eine schöne Stadt sein!"

Wird Franz Steer neuer Trainer bei den Eislöwen?

+
Franz Steer wird wohl nun neuer Trainer der Dresdner Eislöwen.

Dresden/Rosenheim - Wird Franz Steer nach seiner Entlassung bei den Starbulls jetzt neuer Trainer der Dresdner Eislöwen? Gerüchte gibt es schon länger, für Mittwoch wurde nun eine Pressekonferenz angesetzt:

Wie tag24.de berichtet, äußerte sich der gebürtige Landshuter, der insgesamt fast neun Jahre für die Starbulls tätig war, zwar nicht konkret zum aktuellen Verhandlungsstand mit den Eislöwen, meinte jedoch in seiner typischen Manier: "Ich habe gehört, dass Dresden eine schöne Stadt ist!" Zudem sagte Steer, dass es diese Woche eine Entscheidung geben solle. Damit würde der ehemalige Verteidiger auch zukünftig in der zweiten Liga arbeiten, wohingegen die Starbulls aller Voraussicht nach in der Oberliga antreten werden müssen.

Zu der Meldung passt, dass der DEL2-Klub aus der Elbmetropole nun für Mittwoch zu einer Pressekonferenz eingeladen hat. Dort wird dann vermutlich der Nachfolger des bisherigen Coaches Bill Stewart präsentiert. Im Vorfeld der Pressekonferenz wollten die Eislöwen jedoch keinen Kommentar zur Trainerfrage abgeben.

mw

Kommentare