Pressemeldung Starbulls Rosenheim e.V.

Starbulls: Celine Mayer Kapitän der Frauen U16-Nationalmannschaft

+
Starbulls Schüler-Verteidigerin Celine Mayer durfte die Frauen U16 Nationalmannschaft beim Turnier in Dresden als Kapitän anführen

Rosenheim - Während der Pause des Punktspielbetrieb am vergangenen Wochenende waren insgesamt 13 Nachwuchstalente der Starbulls Rosenheim mit den Auswahlmannschaften des DEB und BEV unterwegs:

Enrico Henriquez-Morales belegte mit der U18-Nationalmannschaft um den Rosenheimer Cheftrainer Thomas Schädler beim hochklassig besetzten 5-Nationen-Tunrier in Zuchwil nach vier Niederlagen den letzten Platz. 

Auch die U16-Auswahl des DEB um die Starbulls- Jugend-Verteidiger Sandro Mayr und Michael Gottwald sowie Stürmer Yuma Grimm belegten beim „Christmas Tournament“ in Füssen nach drei Niederlagen den letzten Platz. Schüler-Verteidigerin Celine Mayer erreichte mit der Damen-U16 beim Skoda-Cup in Dresden den fünften Platz. Dabei durfte sie die Mannschaft als Kapitän anführen. Die BEV-U14 Auswahl mit drei Rosenheimern gewann das traditionsreiche Turnier ARGE ALP. Gleich fünf Starbulls-Knaben-Talente reisten mit der BEV-U13 zum Turnier nach Prato Sornico. 

Vier Niederlagen für U18 Nationalmannschaft bei Turnier in Zuchwil 

Die deutsche U18 Nationalmannschaft um den Rosenheimer Cheftrainer Thomas Schädler und Torwarttrainer Siegfried Harrer musste beim hochklassig besetzten 5-Nationen-Turnier (Nur Teams der Top-Division) im Schweizer Zuchwil vom 27. Dezember bis 31. Dezember 2018 vier Niederlagen einstecken und belegte zum Abschluss den letzten Platz. 

Nach der deutlichen Auftaktniederlage gegen die Tschechei (1:7) unterlag die U18 um Starbulls- Nachwuchstalent Enrico Henriquez Morales auch gegen die Slowakei (2:5) und Finnland (2:3). Zum Abschluss behielt die Schweiz im „Derby“ dann mit 3:0 die Oberhand über die deutsche Auswahl. Für Starbulls- und U18-Cheftrainer Thomas Schädler brachte das Turnier wichtige Erkenntnisse: „Trotz der vier Niederlagen haben wir wichtige Erkenntnisse gewonnen und setzen diese beim nächsten Turnier um.“ 

Starbulls-Nachwuchstalent Enrico Henriquez-Morales sammelte viele Erfahrungen: „Wir konnten leider keinen Sieg erreichen, haben uns aber von Spiel zu Spiel gesteigert. Es war wichtig, dass wir uns mit den starken Mannschaften der Top-Division messen konnten und wir nun genau wissen wo wir im spielerischen Bereich bis zu unserer WM im April hinkommen müssen. Insgesamt war das Turnier eine große Erfahrung und hat sehr viel Spaß gemacht.“

Gottwald, Grimm und Mayr sammeln Erfahrungen mit der DEB-U16 

Die deutsche U16 Nationalmannschaft von Trainer Stefan Mayr musste beim hochklassig besetzten 4-Nationen-Turnier „Christmas Tournament“ in Füssen vom 28. Dezember bis 30. Dezember 2018 drei Niederlagen hinnehmen und belegte somit den letzten Platz. 

Die Starbulls-Jugend-Verteidiger Michael Gottwald und Sandro Mayr, sowie Stürmer Yuma Grimm zeigten dabei ansprechende Leistungen und sammelten wichtige Erfahrungen. Zum Auftakt unterlag das DEB-Team gegen starke Finnen deutlich mit 1:9. Nach einer knappen 3:4 Niederlage gegen die Slowakei unterlag die U16 auch im prestigeträchtigen Abschlussspiel gegen die Schweiz mit 1:4. Nationaltrainer Stefan Mayr sieht viele Verbesserungsmöglichkeiten: „Das Turnier hat uns gezeigt, dass wir Probleme haben auf diesem Niveau mithalten zu können. Die Spieler müssen weiter an der Athletik und den läuferischen Fähigkeiten arbeiten.“ 

Starbulls-Jugend-Trainer Oliver Häusler freute sich, dass drei seiner Spieler wichtige Erfahrungen sammeln konnten: „Gottwald, Grimm und Mayr konnten beim DEB-Turnier extrem wichtige Erfahrungen sammeln. Die deutlich höhere Spielgeschwindigkeit auf internationaler Ebene und das starke Auftreten der Finnen zeigte den Jungs, wo sie hin wollen. Nach Rücksprache mit dem Nationaltrainer bescheinigte er allen Dreien ordentliche Leistungen.“ 

Celine Mayer führt Damen-U16 als Kapitän beim Skoda-Cup 

Die U16-Frauen Nationalmannschaft des DEB erreichte beim Skoda-Cup in Dresden, bei dem das Team von Trainer Florian Neumayer ausschließlich gegen Jungen-U15- Mannschaften antrat, den fünften Platz. Nach Niederlagen gegen Krefeld (0:1), Weiden (2:6), Weißwasser (0:2) und Dresden (2:4) gewann die U16 dann gegen Mannheim mit 2:1. 

Beim anschließenden Spiel um den fünften Platz traf die DEB-Auswahl erneut auf Krefeld und behielt dieses mal knapp mit 3:2 die Oberhand. Starbulls-Schüler-Verteidigerin Celine Mayer wurde bei dem Turnier eine besondere Ehre zu Teil, sie durfte die Nationalmannschaft als Kapitän anführen und steuerte zudem einen Assist beim entscheidenden Platzierungsspiel zum Sieg bei. 

Trainer Florian Neumayer fand zum Abschluss lobende Worte für seine Mannschaft: „Das war am Ende ein gelungener Abschluss des Turniers. Abgesehen vom Spiel gegen Weiden haben die Mädchen in jeder Partie eine ordentliche Leistung gezeigt. Besonders schwer war es, die physische Unterlegenheit zu kompensieren.“ 

Celine Mayer war stolz die Mannschaft anführen zu dürfen und sah eine Leistungssteigerung während des Turniers: „Ich bin sehr stolz, dass ich die Mannschaft beim Turnier als Kapitän anführen durfte , das ist eine große Ehre. Der Start lief nicht so erfolgreich, da insgesamt acht Stammspielerinnen aufgrund der WM-Vorbereitung der U18 oder verletzungsbedingt ausfielen. Von Spiel zu Spiel sind wir aber besser in das Turnier gekommen und konnten so am Ende den fünften Platz belegen. Wir freuen uns alle schon auf die nächsten Herausforderungen beim 4-Nationen-Turnier in Selb im Februar und beim Europapokal im April in der Tschechei,“ so Mayer. 

Ankirchner, Bosecker und Kühnhauser siegen mit dem BEV beim ARGE ALP-Turnier 

Die U14 Auswahlmannschaft des BEV reiste vom 26. Dezember bis 29. Dezember zum traditionsreichen und prestigeträchtigen Turnier ARGE ALP nach Neumarkt/Kaltern. Mit fünf Siegen feierte die Mannschaft um Starbulls-Schüler Torhüter Valentin Ankirchner und die Verteidiger Lars Lion Bosecker und Kilian Kühnhauser den ungeschlagenen Turniersieg

In der Gruppe B besiegte die Auswahl von den Verbandstrainern Roland Urban und Alexander Reichenberger Trentin (5:0), Tirol (13:0) und St. Gallen (3:1). Im Halbfinale behielt die BEV-Auswahl dann klar mit 6:2 die Oberhand über Tessin. Das anschließende Finale gewann die BEV-U14 dann erneut gegen St. Gallen mit 3:1. 

Internationales U13-Turnier in Prato Sornico 

Im Rahmen des Nachwuchs-Förderkonzeptes absolvierte die U13-Auswahl des BEV vom 02. Januar bis 04. Januar 2019 eininternationales Turnier in Prato Sornico (Schweiz). Die beiden bayerischen Auswahlkader „Bayern 1“ und „Bayern 2“ um die Verbandstrainer Roland Urban, Robert Schroepfer und Alexander Reichenberger trafen dabei auf die Teams aus Graubünden und dem Tessin. 

Mit den Verteidigern Valentin Kroha, Michael Musin und Dominik Zerhoch, sowie den Stürmern Jan Borsuk und David Galfinger wurden gleich fünf Talente der Starbulls Knaben-Mannschaft für das Turnier nominiert.

Pressemeldung der Starbulls Rosenheim e.V.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Starbulls Rosenheim

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT