Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unter dem Motto „Tradition verbindet“

Flötzinger Bräu wird Premium-Partner der Starbulls Rosenheim

+

Rosenheim - Das Rosenheimer Traditionsunternehmen Flötzinger Bräu weitet mit Beginn der Saison 2017/2018 sein bestehendes Engagement aus und wird Premium Partner der Starbulls.

Unter dem Motto „Tradition verbindet“, unterstreicht Marisa Steegmüller die Bedeutung des Eishockeysports für Rosenheim, unabhängig seiner Ligazugehörigkeit: „Natürlich ist der sportliche Abstieg ein Rückschlag für das Rosenheimer Eishockey, dennoch sehen wir ganz klar die Entwicklungsperspektive rund um den Standort und seine Bedeutung für die ganze Rosenheimer Region. Das Zukunftskonzept und die Herangehensweise an die Umsetzung seitens der Vorstandschaft hat uns überzeugt, unser seit einigen Jahren bestehendes Engagement auszuweiten. Die Perspektive der nächsten Jahre steht dabei klar über der sportlichen Momentaufnahme.“

Vorangehen und Zeichen setzen

Der sportliche Abstieg und zugleich die Ungewissheit der endgültigen Ligenzugehörigkeit, was die Arbeit der Verantwortlichen der Starbulls nicht erleichtert. Gerade in dieser Situation möchte Flötzinger Bräu ein Zeichen für das Rosenheimer Eishockey setzen. „Egal für welche Liga, die Verantwortlichen der Starbulls gehen sehr positiv und zielstrebig an die Aufgaben. Auf dieser Basis möchten wir vorangehen und auch ein klares Zeichen für andere Unternehmen aus der Region setzen“, so die Brauerei-Chefin abschließend.

Ziel ist eine gemeinsame Entwicklungsgrundlage

Aktuell haben viele Werbepartner positive Unterstützungsbekundungen zum Verein und seinen Zielen für die kommenden Jahre abgegeben. Die Ausweitung des Engagements der Flötzinger Braugesellschaft ist dabei ein weiterer Baustein zugunsten der nachhaltigen Entwicklung des Rosenheimer Eishockeys. Vorstand Marcus Thaller betont dabei: „Flötzinger war für uns bereits die letzten Jahre ein starker Partner bei der Umsetzung neuer Projekte rund um den Verein, auch neben der Eisfläche. Das Spannende an Flötzinger als Partner für die Starbulls ist die Vielseitigkeit der Möglichkeiten des Unternehmens und seiner Verbundenheit mit der Region.“ Die Verantwortlichen der Starbulls freuen sich auf die künftigen gemeinsamen Gespräche im Sinne der Zukunft des Rosenheimer Eishockeys.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim

Kommentare