Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Mehrere Corona-Fälle

Starbulls-Heimspiel gegen Passau kurzfristig abgesagt

Eishockey Oberliga Süd: Marc Schmidpeter konnte den Puck in dieser Szene nicht an Passaus Torhüter Leon Meder vorbei bringen.
+
Eishockey Oberliga Süd: Marc Schmidpeter konnte den Puck in dieser Szene nicht an Passaus Torhüter Leon Meder vorbei bringen.

Rosenheim – In der Eishockey Oberliga Süd wäre es für die Starbulls Rosenheim am Sonntag (13. Februar) gegen die EHF Passau Black Hawks weiter gegangen. Das Spiel musste aufgrund mehrerer Corona-Fälle abgesagt werden.

Update, 12.30 Uhr - Starbulls-Spiel gegen Passau abgesagt

Wie die Starbulls Rosenheim soeben bekannt gaben, wurde das für Sonntag, 17 Uhr, angesetzte Heimspiel gegen die EHC Passau Black Hawks abgesagt.

Der Grund dafür seien mehrere Corona-Fälle im Team der Niederbayern. „Alle weiteren Informationen zu den Ticketrückerstattungen folgen schnellstmöglich“, heißt es seitens der Rosenheimer. Ein Nachholtermin steht aktuell noch nicht fest.

Partie wird wahrscheinlich nicht mehr nachgeholt

„Wahrscheinlich wird die Partie nicht mehr nachgeholt, weil an dem zusätzlich eingeplanten Spieltag die Partie gegen Memmingen stattfinden soll“, erklärte Starbulls-Geschäftsführer Daniel Bucheli am Sonntag kurz nachdem die Spielabsage feststand.

Erstmeldung, 11.30 Uhr

Der 3:1-Auswärtssieg der Starbulls am vergangenen Freitag beim Tabellenschlusslicht in Landsberg war nicht gerade ein überzeugender Auftritt nach der herben 1:5-Heimniederlage gegen den Deggendorfer SC am vorletzten Spieltag. Am Sonntag (13. Februar) steht das nächste Spiel gegen eines der Kellerkinder der Eishockey Oberliga Süd auf dem Programm.

Um 17 Uhr empfangen die Rosenheimer die EHF Passau Black Hawks im heimischen ROFA-Stadion. Die Passauer stehen aktuell auf dem vorletzten Platz der Tabelle und sind mit 154 Gegentoren in 34 Spielen die Schießbude der Liga. Dennoch schafften es die Niederbayern in dieser Saison auch ab und an, den Teams aus der oberen Tabellenhälfte Punkte abzunehmen.

Eishockey Oberliga Süd heute im Liveticker: Starbulls mussten gegen Passau bereits ins Penaltyschießen

Die ECDC Memmingen Indians, der Deggendorfer SC, der EC Peiting und auch die Starbulls mussten in dieser Spielzeit bereits gegen Passau „nachsitzen“ und in die Overtime oder sogar ins Penaltyschießen gehen.

Am letzten Spieltag mussten die Passauer eine deftige Niederlage gegen Memmingen einstecken. 0:5 hieß es aus Sicht der Dreiflüssestädter bereits nach dem ersten Drittel, mit 2:8 war das Ergebnis am Ende dann doch noch verhältnismäßig gnädig.

Eishockey Oberliga Süd heute im Liveticker: Passau mit starker Leistung gegen Weiden

Am vergangenen Mittwoch dagegen konnten die Black Hawks gegen den Tabellenführer aus Weiden bis zur zweiten Drittelpause sogar eine 1:0-Führung halten, brachen allerdings in den letzten 20 Minuten ein und gingen schlussendlich mit einer 1:4-Niederlage vom Eis.

Sieben Spiele in Folge konnten die Männer von Headcoach Ales Kreuzer schon nicht mehr gewinnen. Der letzte Sieg datiert vom 7. Januar, damals hieß es am Ende 2:1 gegen den SC Riessersee.

Die Liveticker der bisherigen Saisonspiele gegen Passau zum Nachlesen

22.10.2021, 20 Uhr: EHF Passau Black Hawks 2:3 Starbulls Rosenheim (SO*)

28.11.2021, 17 Uhr: Starbulls Rosenheim 4:1 EHF Passau Black Hawks

28.12.2021, 20 Uhr: EHF Passau Black Hawks 2:5 Starbulls Rosenheim

*SO: Shoot Out

Die Starbulls brauchen weiterhin jeden einzelnen Zähler im Fernduell um die Tabellenspitze gegen die Blue Devils Weiden. Die Oberpfälzer gastieren heute beim Tabellenletzten in Landsberg und werden sich nicht die Blöße geben und Punkte liegen lassen. Dementsprechend sollten auch die Grün-Weißen möglichst alle Zähler an der Mangfall behalten.

rosenheim24.de berichtet wie gewohnt im Liveticker von der Partie.

aic

Kommentare