Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

+++ Eilmeldung +++

Großeinsatz am Montagmorgen

Alarmstufe „B4“: Feuer auf Bauernhof bei Babensham ausgebrochen

Alarmstufe „B4“: Feuer auf Bauernhof bei Babensham ausgebrochen

Neue Hoffnung für die DEL2

Bayreuth wackelt - bleiben die Starbulls doch drin?

Fallen die Bayreuther, könnten die Starbulls doch zweitklassig bleiben.
+
Fallen die Bayreuther, könnten die Starbulls doch zweitklassig bleiben.

Rosenheim - Können die Starbulls jetzt doch in der DEL2 bleiben? Beim Liga-Konkurrenten Bayreuth kriselt es derzeit gewaltig.

Eine mögliche Insolvenz könnte den Rosenheimern trotz des sportlichen Abstiegs eine weitere Saison in der zweithöchsten Spielklasse garantieren.

Die für Montag angesetzte Hauptversammlung des Stammvereins EHC Bayreuth Tigers wurde abgesagt - der Vorstand Don Langlois ist zurückgetreten, berichtet Radio Charivari.

Die Begründung für den Rücktritt: Künftig wollen die Geschäftsführer Margrit und Matthias Wendel wieder die Zügel des Vereins übernehmen. Derzeit stehen hohe Zahlungen an die Berufsgenossenschaft an, auch eine Vorabrechnung der Rentenversicherung liegt dem Verein vor. 

Es fehlen etwa 300.000 Euro, der Verein steuert direkt Richtung Insolvenz. Jetzt muss schnell eine Lösung her, denn die Lizenz-Unterlagen müssen bis 24. Mai eingereicht werden. 

Dann entscheidet die DEL2 über die Teilnahmeberechtigung der Bayreuther. Die Chancen für die Starbulls, nächste Saison wieder in der DEL2 zu spielen, erhöhen sich dadurch erheblich.

Quelle: Radio Charivari

Kommentare