ASV Au - VfB Eichstätt II 1:2

Abpfiff - Der ASV Au steigt in die Kreisliga ab!

+
Der ASV Au kämpft weiter um den Klassenerhalt.
  • schließen

Au b. Bad Feilnbach - Der ASV Au verliert gegen den VfB Eichstätt II mit 1:2 und steigt in die Kreisliga ab. Hier gibt‘s den Live-Ticker zum Nachlesen.

90.+3 Abpfiff! Der ASV Au verliert auch das Rückspiel und steigt in die Kreisliga ab!

80. Die letzten zehn Minuten laufen jetzt, der ASV Au benötigt vier Tore, um die Klasse zu halten. Die Gäste verteidigen aber gut, ein richtiger Glaube ist bei den Mangfalltalern auch nicht mehr zu erkennen.

67. Tor für Eichstätt. Das dürfte die Entscheidung sein. Nachdem Au alles nach vorne wirft laufen die Eichstätter einen Konter mit vier Stürmern gegen nur einen Verteidiger. Marc Steingräber treibt den Ball nach vorne und setzt Calderon Buitrago in Szene, der vollstreckt eiskalt.

65. Die Gastgeber kämpfen um jeden Ball, kommen aber nicht gefährlich vors Tor. Eichstätt konzentriert sich vor allem aufs Verteidigen, können sich aber immer wieder durch Konter in den gegnerischen Strafraum spielen.

46. Weiter geht‘s! Der Unparteiische hat den zweiten Durchgang freigegeben.

45. Halbzeit! Mit einem Unentschieden gehen beide Mannschaften in die Kabine.

36. Tor für Eichstätt! Das ist ganz bitter. Von rechts kommt der Ball in die Mitte auf Klinsmann Alejandro Calderon Buitrago, der lässt im Strafraum Andreas Kasprzyk aussteigen und vollstreckt zum Ausgleich. Der ASV Au braucht nun zwei Tore, um sich in die Verlängerung zu retten.

30. Der Ball liegt wieder im Tor. Nach einem Eckball des ASV Au springt der Eichstätter Keeper unter dem Ball durch. Danach drückt ein Angreifer die Kugel über die Linie. Der Schiedsrichter hat aber ein Foul gesehen und pfeift Freistoß für den VfB.

22. Toooooooor für den ASV Au! Zum ersten Mal kommen die Auer durch und gehen gleich in Führung! Franz-Xaver Pelz bekommt den Ball 20 Meter vor dem Tor und zieht aus zentraler Position ab. Das Spielgerät schlägt links unten ein.

15. Bisher gab es noch keine nennenswerten Chancen. Au hat optisch ein leichtes Übergewicht, doch die Gastgeber kommen gegen gut stehende Gäste noch nicht durch.

1. Spielminute: Los geht‘s! Der Unparteiische hat die Partie angepfiffen.

Aufgrund von technischen Schwierigkeiten ist der Ticker heute nur in abgespeckter Form zur Verfügung. Wir halten Sie trotz allem über die Geschehnisse auf dem Laufenden.

Der Vorbericht:

"Alles oder nichts" heißt es am kommenden Samstag für die Kicker des ASV Au. Dann gastiert die Reservemannschaft des VfB Eichstätt II zum Relegationsrückspiel im Mangfalltal. Das Hinspiel konnten die Eichstätter 3:1 für sich entscheiden, dem ASV steht eine Mammutaufgabe bevor. Dass die Dirscherl-Elf solche Aufgaben aber bewältigen kann, bewies sie am letzten Bezirksligaspieltag, als man sich gegen den SC Baldham-Vaterstetten noch in die Relegation retten.

Aufgrund des Auswärtstores von Stefan Sollinger ist für die Auer am Samstag immer noch alles drin und die Begebenheiten sollten dem ASV in die Karten spielen. Anders als in Eichstätt wird man auf Naturrasen spielen, außerdem werden zahlreiche Zuschauer die heimischen Kicker nach vorne schreien. Es steht eine spannende Partie bevor, Beinschuss.de berichtet ab 17.15 Uhr live von vor Ort.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Relegation

Auch interessant

Kommentare