Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ex-Spieler wechselt ins Trainerteam der „Ersten“

Nach Reichenberger-Rücktritt: FC Töging stellt neues Trainer-Duo vor

Markus Leipholz und Christian Hutterer sind das neue Trainer-Duo des FC Töging.
+
Markus Leipholz und Christian Hutterer sind das neue Trainer-Duo des FC Töging.

Der FC Töging hat ein neues Trainer-Duo. Markus Leipholz und Christian Hutterer übernehmen das Schlusslicht der Landesliga Südost nach der Winterpause.

Töging - Nach einer enttäuschenden Hinrunde mit zwölf Punkten aus 21 Spielen musste der FC Töging etwas ändern. Trainer Mario Reichenberger trat zurück und wechselte in die sportliche Leitung, sein Co Stefan Denk konzentriert sich in Zukunft wieder auf seine Rolle als Spieler.

Die Trainersuche beim Landesligisten dauerte nicht lange, mittlerweile hat man zwei neue Übungsleiter gefunden. Cheftrainer wird Christian Hutterer, der nicht in seine erste Amtszeit am Wasserschloss geht. „Als Inhaber der DFB-Elite Lizenz haben wir einen bestens ausgebildeten Trainer für unsere Erste gewinnen können. Christian war in der Vergangenheit bereits schon Trainer beim FCT in der Jugend, bei den Herren und zuletzt auch unterstützend bei unseren Damen“, teilt der Verein auf seiner Facebookseite mit.

Ex-Spieler Leipholz wird Co-Trainer

Co-Trainer wird Ex-Spieler Markus Leipholz, der bis zuletzt die zweite Mannschaft des FCT trainierte. Als Spieler war Leipholz seit Kindheitstagen stets für den FC Töging aktiv und schaffte mit allen drei Herrenmannschaften den Aufstieg. Drei Kreuzbandrisse bremsten seine Karriere dann leider aus.

Für das neue Trainerteam gilt es jetzt, die Mannschaft für die anstehende Rückrunde bestmöglich vorzubereiten um den Klassenerhalt doch noch zu schaffen. Sieben Punkte trennen die Gelb-blauen aktuell von einem Relegationsplatz. Das erste Spiel der Frühjahrsrunde findet am 5. März 2022 statt, dann gastiert der Tabellenführer SV Erlbach am Wasserschloss.

dg