Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

ASV Dachau - SB Chiemgau Traunstein 2:1

Abpfiff in Dachau - Traunstein verliert nach Führung in letzter Minute

SB Chiemgau Traunstein - SE Freising 0:2
+
Der SB Chiemgau Traunstein ist beim ASV Dachau gefordert.

Der ASV Dachau schlägt den SB Chiemgau Traunstein 2:1. Hier gibt‘s den Liveticker zum Nachlesen.

Der Liveticker zum Nachlesen:

Schlussfazit: Eigentlich war Traunstein hier die deutlich aktivere Mannschaft. Im ersten Durchgang spielte eigentlich nur der SBC, auch in Überzahl konnten die Gastgeber keine wirklichen Akzente setzen. Die verdiente Halbzeitführung glichen die Lachauer im zweiten Durchgang mit der ersten nennenswerten Offensivaktion aus, kurz vor Schluss gelang dem ASV dann sogar der Lucky Punch.

90.+5: Abpfiff! Der ASV Dachau gewinnt 2:1 gegen den SB Chiemgau Traunstein!

90. Die Nachspielzeit läuft, Dachau hat nun natürlich alle Zeit der Welt.

88. TOR für den ASV Dachau! Das gibt es nicht. Mit dem zweiten gefährlichen Abschluss drehen die Gastgeber das Spiel. Frei vor Goia bleibt Andreas Roth cool und schiebt überlegt ins lange Eck ein.

83. Auch der ASV wechselt noch einmal. Jonas Dworsky kommt für Sebastian Mack.

79. Und noch ein Wechsel beim SBC. Sasa Petrovic ist neu im Spiel, Kenan Smajlovic geht vom Platz.

77. Die Schlussphase in Dachau ist angebrochen. Traunstein probiert noch einmal mehr, aber die Gastgeber sind im zweiten Durchgang deutlich aktiver. Ein Lucky Punch muss jetzt her.

76. Nächster Wechsel beim SBC. Thomas Steinherr verlässt den Platz, dafür spielt jetzt Alessandro Discetti.

73. Auch Dachau wechselt erneut. Mateo Velic kommt für Yazid Adjai.

66. Traunstein wechselt zum zweiten Mal. Christian Wallisch ersetzt Vegard Salihu.

63. TOR für den ASV Dachau! Das kam komplett aus dem Nichts. Nach einem Freistoß steht Papadopoulos auf einmal ganz frei vor dem Tor. Zunächst trifft er den Ball nicht richtig, im Nachschuss lässt er Goia dann aber keine Chance.

62. Der eingewechselte Furch hat gleich die erste große Chance! Frei vor dem Tor kommt er zum Kopfball, bringt dann aber keinen Druck mehr hinter den Ball.

61. Spielerwechsel beim SB Chiemgau Traunstein. Adrian Furch kommt für Jakob Warweg.

55. Danijel Majdancevic kommt aus 15 Metern zum Abschluss, der geht aber knapp links vorbei.

52. Die Gastgeber bemühen sich jetzt um mehr Kontrolle und haben mehr Ballbesitz. Doch so richtig gefährlich kann der ASV noch nicht werden.

46. Dachau hat zur Pause zwei Mal gewechselt. Maximilian Bergner und Christoph Krüger bleiben in der Kabine, dafür stehen jetzt Mario Stanic und Leon Schleich auf dem Platz.

46. Weiter geht‘s! Der zweite Durchgang läuft.

Halbzeitfazit: Der SB Chiemgau Traunstein macht das bisher sehr gut. Dachau kommt fast gar nicht zum Zug und die einzige wirkliche Torchance verwertete Danijel Majdancevic zur 1:0-Führung für die Gäste. Die letzten zehn Minuten musste der SBC aufgrund einer Zeitstrafe für Salihu in Unterzahl agieren, doch auch hier wurden die Gastgeber nicht wirklich gefährlich.

45. Halbzeit! Der Unparteiische beendet den ersten Durchgang.

41. in Unterzahl versuchen die Gäste, den Ball lange zu halten, was ihnen auch gelingt. Von Dachau kommt bisher viel zu wenig, um hier Druck auszuüben.

35. Zeitstrafe für Traunstein! Aus dem Nichts bricht ein Dachauer Angreifer durch. Vegard Salihu kann den Stürmer nur mit einem Foul stoppen, der Schiedsrichter entscheidet ohne zu Zögern auf eine Zehn-Minuten-Zeitstrafe. Der anschließende Freistoß kommt gut aufs Tor, doch Goia kann klasse parieren.

30. Für ein Foulspiel sieht Dachaus Zvonimir Kulic die nächste Verwarnung.

27. Kenan Smajlovic bringt eine Flanke von links in die Mitte. Die wird zunächst geklärt, aus dem Rückraum kommt aber Maximilian Hosp zum Schuss. Der geht knapp über das Tor.

23. Die nächste gute Chance für die Gäste. Im Strafraum wird viel gestochert, am Ende entscheidet das Schiedsrichtergespann aber auf Abseits.

18. TOOOR für den SB Chiemgau Traunstein! Und da ist es passiert! Nach einem Steilpass ist Danijel Majdancevic auf einmal komplett drei vor dem Tor der Hausherren. Der Spielertrainer bleibt ganz cool und schiebt zur Führung ein.

16. Etwas mehr als eine Viertelstunde ist gespielt und eine wirkliche Torchance gab es bislang nicht. Traunstein hat zwar mehr vom Spiel, kommt aber nach wie vor nicht in die gefährliche Zone.

12. Es gibt die erste Gelbe Karte der Partie. Und die ist völlig berechtigt, Dachaus Dimitrios Papadopoulos mit einem harten Einsteigen gegen Thomas Steinherr.

9. Auf der anderen Seite spielt Alin Goia gut mit, kommt weit aus seinem Kasten heraus und pflückt einen hohen Ball herunter.

7. Nach einem Eckball kommt Traunstein das erste Mal vors Tor. ASV-Keeper Artem Bykanov kann eine Flanke nicht richtig festhalten, im Nachfassen ist der Schlussmann dann aber zur Stelle.

4. In den ersten Minuten ist der SBC spielbestimmend und spielt mutig nach vorne. Die Gastgeber stehen aber bislang kompakt, für die Offensive um Danijel Majdancevic ist aktuell noch kein Durchkommen.

1. Spielminute: Los geht‘s! Der Schiedsrichter hat die Partie angepfiffen.

Vor dem Spiel: Der SBC spielt mit folgender Aufstellung: 1 Goia, 3 Tersteegen, 6 Hosp, 9 Warweg, 11 Majdancevic, 14 Vokri, 17 Kraus, 18 Steinherr, 20 Daniel, 33 Smajlovic, 34 Salihu.

Vor dem Spiel: Der Gastgeber tritt in folgender Aufstellung an: 1 Bykanov, 4 Kulic, 6 Rieger, 8 Bergner, 10 Adjaj, 11 Roth, 14 Mack, 17 Liedl, 18 Erl, 19 Krüger, 24 Papdopulos.

Vor dem Spiel: Herzlich Willkommen zum heutigen Liveticker der Partie ASV Dachau gegen den SB Chiemgau Traunstein.

Der Vorbericht:

Dachau - Der SB Chiemgau Traunstein lässt in der aktuellen Saison noch ein wenig die Konstanz vermissen. Das Kunststück, in zwei aufeinanderfolgenden Spielen zu punkten, gelang ihnen zuletzt Anfang August, seitdem folgte auf einen Punktgewinn stets eine Niederlage.

Im Überblick: Alle Spiele und Ergebnisse des 12. Spieltags in der Landesliga Südost.

Traunstein mit drei Punkten Vorsprung auf Dachau

Das will die Mannschaft von Trainer Danijel Majdancevic am kommenden Sonntag ändern. Zuletzt holte der SBC nämlich ein Unentschieden im Heimspiel gegen den FC Unterföhring und nun soll nachgelegt werden. Gegner ist dann der ASV Dachau, der in der Tabelle zwar nur auf dem zwölften Platz steht (14 Punkte), aber nur drei Punkte weniger als Traunstein (17 Punkte, siebter Platz) auf dem Konto hat.

Der SBC hat also eine gute Chance, zum Abschluss des 12. Spieltags in der Landesliga Südost den Abstand zu den Abstiegsrängen etwas auszubauen und sogar oben anzuklopfen. Der Abstand zum zweitplatzierten SpVgg Landshut beträgt schließlich ebenfalls nur drei Punkte.

Anpfiff im Dachauer Sepp-Helfer-Stadion ist am Sonntag um 13 Uhr, beinschuss.de berichtet im Liveticker.

dg

Kommentare