Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Das sind die Gründe

Vertrag aufgelöst: FC Töging und Patrick Walleth gehen getrennte Wege

Nach sechs Jahren ist für Patrick Walleth aus beruflichen Gründen in Buchbach Schluss.
+
Patrick Walleth (hier noch im Trikot des TSV Buchbach) löste aus beruflichen Gründen seinen Vertrag in Töging auf.

Wie der FC Töging auf seiner Instagram-Seite bekannt gab, löste der Landesligist den Vertrag mit Abwehrspieler Patrick Walleth mit sofortiger Wirkung auf. Damit wird er in der Rückserie nicht mehr für den FCT auflaufen.

Töging am Inn - In der Landesliga Südost kämpft der FC Töging in der aktuellen Saison gegen den drohenden Abstieg. Mit zwölf Punkten aus 21 Spielen hat der FCT die rote Laterne inne, der Abstand auf einen Relegationsplatz beträgt bereits sieben Punkte.

Einer wird allerdings bei der Mission Klassenerhalt nicht mehr dabei sein. „Patrick Walleth wird ab der Rückrunde nicht mehr für unseren FCT auflaufen“, teilt der Landesligist in einem Instagram-Post mit. „Der Vertrag wurde aus beruflichen Gründen mit sofortiger Wirkung aufgelöst.“

Nach sechs Jahren und 123 Spiele in der Regionalliga Bayern verließ Patrick Walleth im Sommer den Regionalligisten TSV Buchbach aus beruflichen Gründen und schloss sich dem FC Töging an. In der laufenden Saison absolvierte er 15 Spiele für den Landesligisten. Dabei gelang ihm ein Treffer und vier Assist.

Nach einem halben Jahr allerdings ist das Kapitel Walleth und Töging wieder geschlossen. „Wir bedanken uns für den Einsatz und wünschen alles Gute“, teilt der FCT abschließend mit.

ma

Kommentare