Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zuletzt sechs Spiele ohne Sieg

Nach Negativserie: SV Amerang trennt sich von Trainer Jokic

Darf sich über den Aufstieg mit seiner Mannschaft freuen: SV Amerangs Trainer Slaven Jokic.
+
Konnte die Trendwende nicht mehr einleiten: Trainer Slaven Jokic.

Nachdem der Saisonstart beim Kreisliga-Aufsteiger SV Amerang noch gut verlaufen war, ist man inzwischen auf dem Boden der Realität angekommen. Nur ein Sieg konnte man aus den letzten zehn Spielen einfahren. Nun zog die sportliche Leitung die Reißleine und trennt sich von Trainer Slaven Jokic.

Amerang - Nachdem in der langen Corona-Saison 2019/2021 aufgrund der Quotienten-Regel der Aufstieg in die Kreisliga gefeiert werden konnte hat man auch in der neuen Liga einen mehr als beachtlichen Start hingelegt.

Aufsteiger im Abstiegskampf

Mit 10 Punkten aus 5 Spielen kann man durchaus von einem gelungenen Start reden. Leider wurde diese gute Ausgangslage mit einer Serie von 5 Niederlagen hintereinander verspielt, sodass man sich zur Winterpause im Abstiegskampf befindet. Nach einem intensiven Austausch zum Ende der Hinrunde ist man beim SV Amerang zu der Erkenntnis gekommen, dass man alles versuchen möchte um den Klassenerhalt in der Kreisliga zu erreichen. Dafür sind laut Meinung der Verantwortlichen rund um Abteilungsleiter Michael Oberbauer auch personelle Veränderungen notwendig.

Die Veränderungen wurden nun im Lager des SV Amerangs mit dem Wechsel auf der Position des Trainers getroffen. Dennoch ist man froh über die geleistete Arbeit von Slaven Jokic und man möchte sich auch auf diesem Weg nochmal herzlich für seinen Einsatz und sein Engagement in den letzten dreieinhalb Jahren bedanken. Mit welchem Trainer der SV Amerang im Januar die Vorbereitung auf die noch ausstehenden 9 Spiele angehen wird ist noch nicht abschließend geklärt.

PM SV Amerang

Kommentare