Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Remis am letzten Spieltag

SV Ruhpolding und der SV Oberteisendorf trennen sich 2:2 Unentschieden

Am letzten Spieltag der Kreisklasse 4 Inn/Salzach empfing der SVR den SV Oberteisendorf.
+
Am letzten Spieltag der Kreisklasse 4 Inn/Salzach empfing der SVR den SV Oberteisendorf.

Am letzten Spieltag der Kreisklasse 4 Inn/Salzach empfing der SVR den SV Oberteisendorf. Das Spiel endet mit einem 2:2 Remis.  

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Ruhpolding - In den ersten 45 Spielminuten konnten keine Tore vermeldet werden - jedoch kam der SVR gut in die Partie und hatte die Partie im Griff. Schöne Spielzüge konnten vorerst nicht verwertet werden, so vergab Florian Schweiger zwei gute Schusschancen vom 16er und eine 100% Chance alleine vor Gästekeeper Berger. Auch Valentin Gstatter und Elias Freimoser konnten das Leder trotz guter Möglichkeiten nicht im Tor unterbringen. Der SV Oberteisendorf konnte im ersten Spielabschnitt keine nennenswerte Möglichkeit verbuchen. Somit ging es torlos in die Halbzeitpause. 

Nach der Halbzeit wollten die Ruhpoldinger die Feldüberlegenheit auch in Tore ummünzen. In der 53. Spielminute gelang dies endlich. Elias Freimoser dribbelte sehenswert in den Strafraum ein und konnte Valentin Gstatter bärenstark bedienen, welcher ohne Probleme einschieben konnte - das 13te Saisontor für den SVR Stürmer sowie Platz 2 in der Torschützenliste und das 1:0 am Sonntagnachmittag. Die Abwehr um Keeper Xaver Utzinger, Felix Daburger, Florian Kügeler, Michael Wagenbauer, Daniel Schachner, Simon Fellner, sowie die Mittelfeldreihe um Basti Buchner, Liam Grill und Elias Freimoser konnte einen sehr guten Nachmittag verzeichnen, doch in der 69. Spielminute waren auch diese bei einem Fernschuss von Christian Spiegelsberger machtlos - das 1:1. Weitere Chancen konnten vom SVR vorab nicht verwertet werden. Nach Freistoß von der Außenlinie kam es noch schlimmer - Tim Quentin flankte den Ball in den Strafraum, der Ball erreichte über Umwege erneut Christian Spiegelsberger, welcher zur schmeichelhaften 1:2 Führung für die Gäste einköpfte. Doch der SVR zeigte Moral und hatte umgehend die passende Antwort parat - nur 2 Minuten später eine Angriff über Elias Freimoser und Florian Schweiger erreichte Daniel Schachner, welcher den Ball erneut zu Florian Schweiger passte - dieser schob aus kurzer Distanz zum 2:2 Ausgleich ein, ebenfalls dessen 13tes Saisontor und der 2te Platz in der Torschützenliste. Weitere Chancen konnten nicht verbucht werden, so endet das Spiel 2:2 Unentschieden.

Die Mannschaft um Thomas Plenk und Martin Weidlich kann auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken - nach Startschwierigkeiten in der Vorrunde, konnte der SVR eine erfolgreiche Rückrunde verzeichnen und schließt die Saison mit 34 Punkten auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz ab.

Pressemeldung des SV Ruhpolding/FS

Kommentare