Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SC 1929 Vachendorf - ASV Piding

Piding vor schwerer Aufgabe

Kreisklasse 4
+
Vorbericht: SC 1929 Vachendorf - ASV Piding

Mit Vachendorf spielt Piding am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der ASV aus Piding auf die Überflieger vorbereitet? Der SCV gewann das letzte Spiel gegen die DJK Weildorf mit 2:1 und belegt mit 35 Punkten den ersten Tabellenplatz. Zuletzt holte der ASV einen Dreier gegen Weildorf (3:2). Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SC 1929 Vachendorf siegte nur knapp mit 4:

3.

Angesichts der guten Heimstatistik (5-0-1) dürfte der Sportclub Vachendorf selbstbewusst antreten. Prunkstück des Vachendorfer Sportclub ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst 15 Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Der Sportclub aus Vachendorf holte aus den bisherigen Partien elf Siege, zwei Remis und eine Niederlage. Den SC aus Vachendorf scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Auf fremden Plätzen läuft es für den ASV Piding bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Mehr als Platz fünf ist für den Pidinger ASV gerade nicht drin. Die Zwischenbilanz des Allgemeine Sportverein Piding liest sich wie folgt: sechs Siege, vier Remis und vier Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte das Team in Lila-Weiß lediglich einen Sieg.

Vor allem die Offensivabteilung von Vachendorf muss Piding in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Gegen den ASV sind für den SC 1929 Vachendorf drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.