Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Berchtesgaden - ASV Piding (4:2)

Berchtesgaden triumphiert über Piding

TSV Berchtesgaden - ASV Piding (4:2)
+
TSV Berchtesgaden - ASV Piding (4:2)

Der TSV Berchtesgaden gewann mit 4:2 gegen den ASV Piding und verabschiedete sich mit einem Sieg in die Saisonpause. Mit breiter Brust war der ASV Piding zum Duell mit dem TSV Berchtesgaden angetreten – der Spielverlauf ließ bei Piding jedoch Ernüchterung zurück. Das Hinspiel hatte der ASV für sich entschieden. Damals hieß das Ergebnis 4:1.

Der TSV Berchtesgaden klettert nach diesem Spiel auf den sechsten Tabellenplatz. Mit acht Punkten aus den letzten fünf Spielen machte das Heimteam deutlich, dass man in der kommenden Spielzeit weiter nach oben will. Im gesamten Saisonverlauf holte der Turn- und Sportverein aus Berchtesgaden sechs Siege und sechs Remis und musste nur sieben Niederlagen hinnehmen.

Mit der Offensive des ASV Piding musste in dieser Saison jeder rechnen, denn nach allen 19 Spielen war der Gast mit 41 Treffern vorm gegnerischen Tor sehr erfolgreich. Nach dem letzten Spiel der Saison kann der Ligaprimus die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisklasse 4 feiern. Der ASV aus Piding zeigte bis zum Saisonabschluss eine solide Leistung und holte acht Punkte aus den letzten fünf Spielen. Der Pidinger ASV weist mit elf Siegen, fünf Unentschieden und drei Niederlagen eine stolze Bilanz zum Saisonausklang vor.

Der TSV Berchtesgaden hat als Nächstes eine Auswärtsaufgabe vor der Brust. Am Freitag geht es zum SV Linde Tacherting. Für den ASV Piding geht es in zwei Wochen weiter, wenn man am 18.05.2019 beim SC Anger gastiert.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.