SC Anger - SC 1929 Vachendorf (1:3)

Anger verliert Spitzenspiel gegen Vachendorf

+
SC Anger - SC 1929 Vachendorf (1:3)

Der SC Anger büßte mit der 1:3-Niederlage gegen den SC 1929 Vachendorf die Tabellenführung ein. Das Hinspiel war mit einem 2:1-Erfolg für Anger geendet.

Nach 14 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den Gastgeber 30 Zähler zu Buche. Mit beeindruckenden 43 Treffern stellt der SCA den besten Angriff der Kreisklasse 4, jedoch kam dieser gegen Vachendorf nicht voll zum Zug. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der SC Anger auf insgesamt nur sieben Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der SCV stabilisiert nach dem Erfolg über Anger die eigene Position im Klassement. Die bisherige Spielzeit des SC 1929 Vachendorf ist weiter von Erfolg gekrönt. Die Gäste verbuchten insgesamt acht Siege und zwei Remis und mussten erst fünf Niederlagen hinnehmen. Mit sieben von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat Vachendorf noch Luft nach oben.

Nächster Prüfstein für den SCA ist der TSV Heiligkreuz auf gegnerischer Anlage (04.04.2020, 14:00 Uhr). Einen Tag später misst sich der SC 1929 Vachendorf mit dem TSV 1862 Bad Reichenhall.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 4

Auch interessant

Kommentare