SV Vogtareuth - TSV Babensham (5:1)

Babensham holt sich Watsche ab

+
SV Vogtareuth - TSV Babensham (5:1)

Der TSV Babensham blieb gegen den SV Vogtareuth chancenlos und kassierte eine herbe 1:5-Klatsche. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte der TSV Babensham denkbar knapp beim 1:0 die Oberhand behalten.

Die Formkurve des SV Vogtareuth in der letzten Phase der Saison lässt sich mit konstant und stark betiteln. Die letzte Niederlage liegt schon neun Spiele zurück. Zum Saisonabschluss kommt die Heimmannschaft auf 17 Siege, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen. Der Spitzenreiter stellte in dieser Spielzeit alle Gegner vor große Probleme. Hinten stand die Mannschaft kompakt und vorne trafen die Spieler häufig, weshalb man schlussendlich auf das sehr gute Torverhältnis von 44:19 kam. Nach dem letzten Spiel der Saison kann der Sportverein Vogtareuth die Sektkorken knallen lassen und den Meistertitel der Kreisklasse 2 feiern.

Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der TSV Babensham alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz. Im gesamten Saisonverlauf holte der Gast neun Siege und acht Remis und musste nur sieben Niederlagen hinnehmen. Nach allen 24 Spielen steht der Turnsportverein aus Babensham auf dem fünften Tabellenplatz.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 2

Auch interessant

Kommentare