SV Schloßberg-Stephanskirchen - TSV Breitbrunn-Gstadt (1:3)

Dritte Pleite von Schloßberg in Serie

+
SV Schloßberg-Stephanskirchen - TSV Breitbrunn-Gstadt (1:3)

Der TSV Breitbrunn-Gstadt kam am Samstag zu einem 3:1-Erfolg gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen. Die Experten wiesen Schloßberg vor dem Match gegen den TSV Breitbrunn die Favoritenrolle zu, der Spielverlauf belehrte sie letzten Endes jedoch eines Besseren. Das Hinspiel bei Breitbrunn hatte der SVS schlussendlich mit 3:1 gewonnen.

In den 90 Minuten war der TSV Breitbrunn-Gstadt im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der SV Schloßberg-Stephanskirchen und fuhr somit einen 3:1-Sieg ein.

Trotz der überraschenden Pleite bleibt Schloßberg in der Tabelle stabil. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte der Gastgeber die dritte Pleite am Stück.

Der Sieg hat Auswirkungen auf die Tabelle, wo der TSV Breitbrunn nun auf dem zehnten Platz steht. Nach dem dritten Match am Stück ohne Niederlage ist der Gast über den Strich geklettert. Nächster Prüfstein für den SVS ist auf gegnerischer Anlage der NK Croatia Rosenheim (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich Breitbrunn mit dem SV Söllhuben (15:00 Uhr).

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare