Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - TuS Bad Aibling

Giganten-Gipfel

+
Vorbericht: SV Schloßberg-Stephanskirchen - TuS Bad Aibling

Der SV Schloßberg-Stephanskirchen hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den TuS Bad Aibling zum Gegner. Zuletzt spielte Schloßberg unentschieden – 1:1 gegen den SV Söllhuben. Aibling dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 39 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel hatte der SVS auswärts einen 3:1-Sieg verbucht.

Der Gastgeber belegt mit 38 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Der Absteiger weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von elf Erfolgen, fünf Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Nur zweimal gab sich der TuS bisher geschlagen. Erfolgsgarant des Gastes ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 53 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. In der Tabelle liegen beide Teams mit einem Punkt Unterschied dicht beieinander. Wer bestätigt die Form der letzten Spiele? Beide Mannschaften haben in den vergangenen fünf Begegnungen viermal gesiegt und einmal die Punkte geteilt. Die Offensive des SV Schloßberg-Stephanskirchen kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert der Schloßberger Sportverein im Schnitt. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare