Vorbericht: SV Pang - SV Schloßberg-Stephanskirchen

SV Pang will weiter nach oben

+
Vorbericht: SV Pang - SV Schloßberg-Stephanskirchen

Der SV Schloßberg-Stephanskirchen sollte vor dem kommenden Gegner SV Pang gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Während der SV Pang nach dem 6:0 über den ESV Rosenheim mit breiter Brust antritt, musste sich Schloßberg zuletzt mit 1:4 geschlagen geben. Im Hinspiel verbuchte der SVS einen 4:1-Kantersieg. Kann der Gast den Coup im Rückspiel wiederholen?

Mit 31 gesammelten Zählern hat Pang den siebten Platz im Klassement inne. Die bisherige Ausbeute des Gastgebers: zehn Siege, ein Unentschieden und sieben Niederlagen.

Nach 19 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den SV Schloßberg-Stephanskirchen 38 Zähler zu Buche. Der SVP hat mit Schloßberg eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der Absteiger ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und nimmt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz ein. Die letzten sechs Spiele hat der SV Pang alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SVS, diesen Lauf zu beenden? Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Offensiv kann Pang in der Kreisklasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 48 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare