Vorbericht: SV Pang - NK Croatia Rosenheim

Die Zahlen sprechen für SVP

+
Vorbericht: SV Pang - NK Croatia Rosenheim

Nachdem es in den letzten vier Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der SV Pang gegen den NK Croatia Rosenheim in die Erfolgsspur zurückfinden. Die achte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Pang gegen den SC Frasdorf. Gegen den TuS Bad Aibling kam Croatia Rosenheim im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1).

Offensiv kann dem SVP in der Kreisklasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 59 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Kurz vor Saisonende belegt der Gastgeber mit 37 Punkten den siebten Tabellenplatz.

Insbesondere an vorderster Front kommt der NK Croatia nicht zur Entfaltung, sodass nur 30 erzielte Treffer auf das Konto des Gastes gehen. Auf fremden Plätzen läuft es für den NK Croatia Rosenheim bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere elf Zähler. Mit lediglich 20 Zählern aus 23 Partien steht der Klub der Rosenheimer Kroaten kurz vor dem Ende der Saison auf dem Abstiegsrelegationsrang.

Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SV Pang in den vergangenen fünf Spielen. Drei Unentschieden und zwei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Croatia Rosenheim kann einfach nicht gewinnen. Mit elf Siegen gewann Pang genauso häufig, wie der NK Croatia in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Besonderes Augenmerk sollte der NK Croatia Rosenheim auf die Offensive des SVP legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt. Auf dem Papier ist Croatia Rosenheim zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare