Vorbericht: SV Pang - TuS Bad Aibling

Der Spitzenreiter reist an

+
Vorbericht: SV Pang - TuS Bad Aibling

Der SV Pang hat am kommenden Samstag keinen Geringeren als den TuS Bad Aibling zum Gegner. Das letzte Ligaspiel endete für Pang mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den SV Söllhuben. Aibling dagegen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen Söllhuben und muss sich deshalb nicht verstecken. Der TuS kam im Hinspiel gegen den SVP zu einem knappen 3:2-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Mit 52 geschossenen Toren gehört der SV Pang offensiv zur Crème de la Crème der Kreisklasse 1. Auf dem achten Platz der Hinserie nahm man von SV Pang wenig Notiz. Der aktuell erste Rang der Rückrundentabelle sorgt allerdings für Aufsehen. Mit 35 ergatterten Punkten steht Pang auf Tabellenplatz sechs. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich der Gastgeber in den letzten fünf Spielen von der starken Seite. Sieben Niederlagen trüben die Bilanz des SVP mit ansonsten elf Siegen und zwei Remis.

Mit beeindruckenden 65 Treffern stellt der TuS Bad Aibling den besten Angriff der Kreisklasse 1. Mit 48 Zählern führt der Gast das Klassement der Kreisklasse 1 souverän an. Der Absteiger erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Die Kleeblatt-Elf weiß 15 Siege, drei Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite.

Die Zuschauer dürfen auf viele Tore hoffen. Beide Mannschaften gehören, mit einem Schnitt von über zwei Toren pro Spiel, zu den offensivstärksten der Liga. Trumpft der SV Pang auch diesmal wieder mit Heimstärke (6-1-4) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Aibling (7-2-1) eingeräumt. Pang ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare