Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Flintsbach

ASV will weiter nach oben

+
Vorbericht: TSV Neubeuern - ASV Flintsbach

Der TSV Neubeuern trifft am Samstag mit dem ASV Flintsbach auf einen formstarken Gegner. Im letzten Spiel war für Neubeuern nur ein Unentschieden drin. Letzte Woche gewann Flintsbach gegen den SV Nußdorf/Inn mit 4:0. Damit liegt der ASV mit 32 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel watschte der ASV Flintsbach den TSVN mit 6:1 ab. Natürlich will sich der Gastgeber für diese Schmach revanchieren.

Der TSV Neubeuern findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Der Aufsteiger muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Nur einmal ging das Team in Gelb-Schwarz in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Der aktuelle Ertrag von Neubeuern zusammengefasst: viermal die Maximalausbeute, sieben Unentschieden und sieben Niederlagen.

Flintsbach erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler. Neun Erfolge, fünf Unentschieden sowie fünf Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Formal ist der TSVN im Spiel gegen den ASV nicht der Favorit. Dennoch rechnet sich der TSV Neubeuern Chancen auf den einen oder anderen Punkt aus.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare