ASV Au II - TSV Neubeuern (1:3)

Au II seit sechs Spielen ohne Sieg

+
ASV Au II - TSV Neubeuern (1:3)

Für die Zweitvertretung des ASV Au gab es in der Partie gegen den TSV Neubeuern, an deren Ende eine 1:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Im Hinspiel hatten beide Mannschaften ein spannendes Duell geboten, das letztendlich mit 2:2 geendet hatte.

Mit dem Ende der Spielzeit strich Neubeuern gegen Au II die Optimalausbeute ein.

In der Defensive drückt der Schuh beim ASV II, was in den 58 kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. Die Abwehrprobleme des Gastgebers bleiben akut, sodass man weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Der TSVN hat die Krise des ASV Au II verschärft. Das Schlusslicht musste bereits den vierten Fehlschlag in Folge in Kauf nehmen. Au II musste sich nun schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Auer Zweite insgesamt auch nur zwei Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutscht der TSV Neubeuern im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der Gast beendet die Serie von neun Spielen ohne Sieg. Am kommenden Samstag trifft der ASV II auf den SV Söllhuben, Neubeuern spielt tags darauf gegen den TV Feldkirchen.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare