Vorbericht: ASV Au II - SC Frasdorf

ASV II vor schwerer Aufgabe

+
Vorbericht: ASV Au II - SC Frasdorf

Die Zweitvertretung des ASV Au trifft am Samstag mit dem SC Frasdorf auf einen formstarken Gegner. Au II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem ASV Flintsbach hervor. Letzte Woche gewann Frasdorf gegen den TV Feldkirchen mit 2:0. Somit nimmt der SCF mit 45 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Das Hinspiel entschied der SC Frasdorf mit 6:2 klar für sich.

Der ASV II ist in der Rückrunde noch ohne Sieg. Gerade einmal einen Punkt fuhr der Gastgeber bisher ein. Mit nur 24 Treffern stellt das Schlusslicht den harmlosesten Angriff der Kreisklasse 1. Der bisherige Ertrag des ASV Au II in Zahlen ausgedrückt: zwei Siege, vier Unentschieden und 16 Niederlagen. Mit lediglich zehn Zählern aus 22 Partien steht die Auer Zweite kurz vor dem Ende der Saison auf einem Abstiegsplatz.

Die Angriffsreihe von Frasdorf lehrt ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 61 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Gast weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 13 Erfolgen, sechs Punkteteilungen und zwei Niederlagen vor.

Au II hat mit 74 Gegentreffern so viele Tore hinnehmen müssen wie sonst keiner in der Kreisklasse 1. Ausgerechnet jetzt kommt mit dem SCF ein Gegner, der zu den stärksten Offensivteams der Liga gehört. Der ASV II kam in den letzten fünf Spielen nicht in Fahrt und steckte in dieser Zeit fünf Niederlagen ein und entschied einziges kein Match für sich. Dagegen reitet der SC Frasdorf derzeit auf einer Welle des Erfolges. Vier Siege und ein Remis heißt hier die jüngste Bilanz. Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für Frasdorf, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz des SCF erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des ASV Au II.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare