Vorbericht: NK Croatia Rosenheim - TSV Breitbrunn-Gstadt

Breitbrunn weiter auf dem Vormarsch?

+
Vorbericht: NK Croatia Rosenheim - TSV Breitbrunn-Gstadt

In den letzten acht Spielen sprang für den NK Croatia Rosenheim nicht ein Sieg heraus. Gegen den TSV Breitbrunn-Gstadt soll sich das ändern. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Croatia Rosenheim auf eigener Anlage mit 0:2 dem SV Pang geschlagen geben musste. Der TSV Breitbrunn dagegen gewann das letzte Spiel und hat nun 25 Punkte auf dem Konto. Im Hinspiel verbuchte der Gast einen 6:2-Kantersieg. Kann der Turnsportverein vom nördlichen Chiemseeufer den Coup im Rückspiel wiederholen?

Die bisherige Ausbeute des NK Croatia: vier Siege, acht Unentschieden und zwölf Niederlagen. Mit lediglich 20 Zählern aus 24 Partien steht der Gastgeber kurz vor dem Ende der Saison auf dem Abstiegsrelegationsrang. Wo beim NK Croatia Rosenheim der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 30 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Zuletzt lief es erfreulich für Breitbrunn, was zehn Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der bisherige Ertrag des TSV Breitbrunn-Gstadt in Zahlen ausgedrückt: acht Siege, ein Unentschieden und 15 Niederlagen. Breitbrunn-Gstadt befindet sich am 25. Spieltag – also kurz vor Ende der Saison – in der zweiten Tabellenhälfte. Jedoch rangiert man über dem ominösen Strich. In der Verteidigung des TSV Breitbrunn stimmt es ganz und gar nicht: 54 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die Chiemsee-Elf muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. In der Fremde sammelte die Elf vom Chiemseeufer erst zwölf Zähler.

Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Gegen Breitbrunn rechnet sich Croatia Rosenheim insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der TSV Breitbrunn-Gstadt leicht favorisiert ins Spiel.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare