Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - SV Söllhuben

Kann Breitbrunn den Vormarsch fortsetzen?

+
Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - SV Söllhuben

Am Samstag trifft der TSV Breitbrunn-Gstadt auf den SV Söllhuben. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Letzte Woche siegte der TSV Breitbrunn gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen mit 3:1. Somit belegt Breitbrunn mit 21 Punkten den zehnten Tabellenplatz. Der letzte Auftritt von Söllhuben verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 0:2-Niederlage gegen den TuS Bad Aibling. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SVS siegte knapp mit 1:0.

Im Sturm des TSV Breitbrunn-Gstadt stimmt es ganz und gar nicht: 26 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der Gastgeber muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz des TSV Breitbrunn ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur neun Punkte geholt. Die letzten Resultate von Breitbrunn konnten sich sehen lassen – neun Punkte aus fünf Partien.

Die Hintermannschaft ist das Prunkstück des SV Söllhuben. Insgesamt erst 23-mal gelang es dem Gegner, den Gast zu überlisten. Mit 37 gesammelten Zählern hat der Absteiger den vierten Platz im Klassement inne. Die Mannschaft in Rot und Schwarz verbuchte insgesamt elf Siege, vier Remis und sechs Niederlagen. Der TSV Breitbrunn-Gstadt ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare