Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - SV Pang

SVP im Aufwärtstrend

+
Vorbericht: TSV Breitbrunn-Gstadt - SV Pang

Am Samstag trifft der TSV Breitbrunn-Gstadt auf den SV Pang. Am vergangenen Samstag ging der TSV Breitbrunn leer aus – 1:2 gegen den SV Söllhuben. Das letzte Ligaspiel endete für Pang mit einem Teilerfolg. 3:3 hieß es am Ende gegen den TuS Bad Aibling. Das Hinspiel hatte TSV Breitbrunn-Gstadt beim SVP mit 2:1 für sich entschieden.

Im Sturm von Breitbrunn stimmt es ganz und gar nicht: 27 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. In der Endphase des Fußballjahres rangiert der Gastgeber im unteren Mittelfeld.

Die Stärke des SV Pang liegt in der Offensive – mit insgesamt 55 Treffern. In den letzten fünf Spielen ließ sich der Gast selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz. Das Team der Gelb-Schwarzen verbuchte insgesamt elf Siege, drei Remis und sieben Niederlagen. Die Mannschaft in Gelb-Schwarz hat 36 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sieben.

Auch wenn das Selbstbewusstsein vor heimischer Kulisse generell größer ist als auswärts: Angesichts der wackeligen Defensive des TSV Breitbrunn-Gstadt und der starken Offensive von Pang steht dem TSV Breitbrunn eine Herkulesaufgabe bevor. In der Fremde ruft der SVP die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel bei Breitbrunn? Dieses Spiel wird für den TSV Breitbrunn-Gstadt sicher keine leichte Aufgabe, da der SV Pang 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare