TuS Bad Aibling - SV Nußdorf/Inn (1:0)

TuS Bad Aibling am Gipfel

+
TuS Bad Aibling - SV Nußdorf/Inn (1:0)

Der TuS Bad Aibling trug einen knappen 1:0-Erfolg gegen den SV Nußdorf/Inn davon. Den großen Hurra-Stil ließ Aibling vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper Erfolg zu Papier. Das Hinspiel hatte der Gastgeber bei Nußdorf mit 4:1 für sich entschieden.

In den 90 Minuten war der TuS im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als der SVN und fuhr somit einen 1:0-Sieg ein.

Den bitteren Geschmack einer Niederlage erlebte der TuS Bad Aibling seit einiger Zeit nicht mehr. Exakt fünf Spiele ist es her. Durch die drei Punkte gegen den SV Nußdorf/Inn verbessert sich Aibling auf Platz eins. Offensiv kann dem TuS in der Kreisklasse 1 kaum jemand das Wasser reichen, was die 70 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte Nußdorf deutlich. Insgesamt nur drei Zähler weist der Gast in diesem Ranking auf. Der SV Nußdorf musste sich nun schon 14-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da Nußdorf am Inn insgesamt auch nur sechs Siege und vier Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Trotz der Niederlage fällt das Team der Weiß-Blauen in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz zehn. Als Nächstes steht für den TuS Bad Aibling eine Auswärtsaufgabe an. Am Samstag (15:00 Uhr) geht es gegen den TSV Neubeuern. Der SVN empfängt – ebenfalls am Samstag – den SV Pang.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare