Vorbericht: TSV 1921 Bernau - SV Nußdorf/Inn

Bernau unter Druck

+
Vorbericht: TSV 1921 Bernau - SV Nußdorf/Inn

Am Samstag trifft der TSV 1921 Bernau auf den SV Nußdorf/Inn. Anstoß ist um 14:00 Uhr. Das letzte Ligaspiel endete für Bernau mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den NK Croatia Rosenheim. Auf heimischem Terrain blieb Nußdorf am vorigen Samstag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den SC Frasdorf ohne Punkte. Im Hinspiel hatte der SVN die Nase vorn und feierte einen knappen 2:1-Sieg.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des TSV 1921 sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. In den letzten Partien hatte der Gastgeber kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus. Nach 20 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des TSV 1921 Bernau insgesamt durchschnittlich: acht Siege, ein Unentschieden und elf Niederlagen. Das Team aus Bernau steht aktuell auf Position acht und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.

Der SV Nußdorf/Inn muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassiert das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der Gast ließ in den letzten fünf Spielen einiges vermissen und sicherte sich nur einmal die Maximalausbeute. Bislang fuhr der SV Nußdorf fünf Siege, vier Remis sowie elf Niederlagen ein. Gegenwärtig rangiert Nußdorf am Inn auf Platz zehn, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Kreisklasse 1

Auch interessant

Kommentare