Vorschau: SSV Jahn Regensburg II - SV Kirchanschöring

SVK-Trainer Patrick Mölzl schafft A-Lizenz mit Bravour

Patrick Mölzls Co-Trainer Dominik Hausner hatte in den letzten Wochen ein wenig mehr Arbeit - sein Chef weilte in der Sportschule Bad Hennef und absolvierte den Lehrgang zur UEFA A-Lizenz. Mit großem Erfolg.
+
Patrick Mölzls Co-Trainer Dominik Hausner (r.) hatte in den letzten Wochen ein wenig mehr Arbeit - sein Chef (l.) weilte in der Sportschule Bad Hennef und absolvierte den Lehrgang zur UEFA A-Lizenz. Mit großem Erfolg.

Kirchanschöring - Kirchanschörings Coach Patrick Mölzl verweilte die letzten Wochen an der Sportschule Bad Hennef bei Köln, um in 100 Lerneinheiten die Trainer A-Lizenz (UEFA A Level) zu absolvieren. Inhalte des Lehrgangs waren unter anderem, die Aufgaben als Trainer im höheren Amateurbereich samt Regionalliga, sowie die Erarbeitung mannschaftstaktischer Konzepte und Kompetenzen für verschiedene Aufgabenfelder im Leistungsfußball. Am Sonntag um 14:30 Uhr gastiert Mölzl mit seiner Elf beim Tabellenschlusslicht SSV Jahn Regensburg II.

In Bad Hennef musste sich Mölzl mit Taktiktraining, dem Coaching rund um ein Spiel samt Gegner-Analyse, spieltaktischer Vorbereitung und "Steuerung der Mannschaft im Spielverlauf" auseinandersetzen. Zudem stand das "Konditionstraining in höheren Spielklassen", samt "Prävention und Regeneration, Ernährung und Torhüter-Training" auf dem Programm.


Mölzl in Bad Hennef Lehrgangsbester

Mölzl bestand die abschließende Prüfung, die auch Ex-Nationalspieler Gerald Asamoah und die ehemalige Nationalspielerin Adriane Hingst absolvierten, als Lehrgangsbester!Die DFB-A-Lizenz gilt als Vorstufe zum Fußball-Lehrer - die Lizenz, mit der man dann auch Profimannschaften in den Bundesligen hauptverantwortlich trainieren könnte.

Service:

Die Vorbereitung für das Gastspiel bei der U21 des SSV Jahn Regensburg im Sportpark am Kaulbachweg sieht Mölzls Co-Trainer Dominik Hausner eher kritisch. Die sechs Punkte hinter dem SVK auf dem letzten Rang liegende Jahn-Schmiede sei "spielerisch eine gute Mannschaft", die derzeit in der Bayernliga Süd "unter Wert" in der Tabelle platziert sei.


Hausner erwartet trotz Tabellenposition des Jahn ein enges Spiel

Es werde - wie in der Vorrunde - wieder ein "ein sehr enges Spiel" werden, so Hausner. Außerdem müsse man "abwarten, wer von den Profis der Drittliga-Mannschaft kommt", sagt Hausner - denn das würde natürlich die Qualität der jungen Jahn-Truppe "nochmal erhöhen".

Zusätzlich habe der Jahn-Nachwuchs in der Liga bisher knappe Ergebnisse gegen Spitzenteams (u. a. 2:2 gegen Pullach) erzielt. Laut Hausner wolle der SVK aber, als einziger Bayernligist aus dem Fußball-Kreis Inn-Salzach, seine Serie "mit aller Macht fortsetzen".

Der Mannschaftsbus des SVK startet am Sonntag um 09:30 Uhr am Sportheim in Kirchanschöring. Anmeldungen sind bei Josef Thanbichler (0160 / 96314075) oder Manfred Abfalter (08685 / 919799) möglich.

_

Michael Wengler

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare