1. mangfall24-de
  2. Sport
  3. Beinschuss
  4. Bayernliga Süd

Beim Stand von 1:0 für Kirchanschöring: Spiel gegen Garching abgebrochen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Altmann

Kommentare

Der SV Kirchanschöring war zum Zeitpunkt des Abbruchs gegen Garching in Führung.
Der SV Kirchanschöring war zum Zeitpunkt des Abbruchs gegen Garching in Führung. © ma

Simon Jank brachte den SV Kirchanschöring im Auswärtsspiel gegen den VfR Garching kurz nach der Pause mit 1:0 in Führung. Doch das Spiel wurde in der 63. Minute wegen eines Gewitters erst unter- und anschließend abgebrochen. „Das war die einzig richtige Entscheidung“, betont SVK-Coach Mario Demmelbauer.

Garching - Alles sah danach aus, als ob dem SV Kirchanschöring mit dem neuen Trainer Mario Demmelbauer im Auswärtsspiel am Samstagabend gegen den VfR Garching ein gelungener Auftakt in die neue Bayernliga-Saison gelingt. Doch ein aufziehendes Unwetter sorgte für einen Spielabbruch, aus Sicht des SVK bitter, denn die Gäste führten zu diesem Zeitpunkt mit 1:0.

Simon Jank brachte den SVK in Führung

In einer temporeichen ersten Halbzeit agierten beide Mannschaften auf Augenhöhe und hatten Chancen, um in Führung zu gehen. Doch sowohl der SV Kirchanschöring als auch der VfR Garching konnten keine der Möglichkeiten nutzen uns so ging es mit einem 0:0 in die Kabine.

Doch nach der Pause erwischten die Gäste den besseren Start und gingen in der 52. Minute in Führung. Einen schönen Angriff über die rechte Offensivseite vollendet Kirchanschörings Simon Jank mit einem schönen Abschluss ins linke untere Toreck zum 1:0. Nur zehn Minuten später musste die Partie aber aufgrund eines Gewitters unterbrochen werden. Beide Teams und das Schiedsrichtergespann um Patrick Höpferl gingen in die Kabinen.

„Wir waren zu diesem Zeitpunkt gut im Spiel“

Nach gut 45 Minuten Unterbrechung kamen beide Teams wieder aus den Kabinen. Doch weil das Unwetter noch immer noch nicht abgezogen war, wurde das Spiel nicht mehr angepfiffen und somit abgebrochen. „Wir waren zu diesem Zeitpunkt gut im Spiel“, sagt SVK-Coach Demmelbauer nach dem Spiel gegenüber beinschuss.de. „Aber der Abbruch war die einzig richtige Entscheidung.“

Ganz bitter für den SVK: Das Spiel wird neu angesetzt und von Beginn an beim Stand von 0:0 wiederholt. Damit verlief der Start für den Bayernligisten nicht wie erhofft. Die Kirchanschöringer haben unter der Woche spielfrei und empfangen am 3. Spieltag am Samstag zum Heimspiel die U23 des SSV Jahn Regensburg.

ma

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion