Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV 1921 Fridolfing - SC Weißbach Alpenstraße (3:2)

Fridolfing am Gipfel

A-Klasse 6
+
TSV 1921 Fridolfing - SC Weißbach Alpenstraße (3:2)

Im Spiel des TSV 1921 Fridolfing gegen den SC Weißbach Alpenstraße gab es Tore am laufenden Band. Am Ende stand es 3:2 zugunsten von Fridolfing. Weißbach war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatte der TSV 1921 beim Sportclub von der Alpenstraße die volle Punktzahl eingefahren (4:

2).

Als der Schiedsrichter die Partie abpfiff, reklamierte der TSV 1921 Fridolfing schließlich einen 3:2-Heimsieg für sich.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Turn- und Sportverein aus Fridolfing im Klassement nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. Die Offensive des Fridolfinger TSV in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der SCW war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 62-mal schlugen die Angreifer von Fridolfing in dieser Spielzeit zu. Der TSV 1921 weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 15 Erfolgen, zwei Punkteteilungen und einer Niederlage vor. Sechs Spiele ist es her, dass der TSV aus Fridolfing zuletzt eine Niederlage kassierte.

Trotz der Schlappe behält der SC Weißbach Alpenstraße den sechsten Tabellenplatz bei. Der SC Weißbach verbuchte insgesamt acht Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Weißbacher Sportclub auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

Der TSV 1921 Fridolfing ist am kommenden Dienstag zu Gast bei DJK Kammer. Weißbach erwartet am Samstag den TSV Petting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.