Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Kirchanschöring II - TSV 1921 Fridolfing

Giganten-Gipfel

A-Klasse 6
+
Vorbericht: SV Kirchanschöring II - TSV 1921 Fridolfing

Die Zweitvertretung des SV Kirchanschöring fordert im Topspiel den TSV 1921 Fridolfing heraus. Anschöring II gewann das letzte Spiel souverän mit 4:2 gegen den SV Saaldorf II und muss sich deshalb nicht verstecken. Zuletzt holte Fridolfing einen Dreier gegen DJK Kammer (2:0). Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 3:3 auseinander.

Angesichts der guten Heimstatistik (8-0-1) dürfte der SVK II selbstbewusst antreten. Kirchanschöring II scheint einfach niemand stoppen zu können. Rekordverdächtige elf Siege in Serie stehen mittlerweile zu Buche.

Die passable Form des TSV 1921 belegen 13 Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Über drei Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt der Turn- und Sportverein aus Fridolfing vor. Der SV Kirchanschöring II muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TSV 1921 Fridolfing zu stoppen. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Hier treffen die beiden torgefährlichsten Mannschaften aufeinander. Anschöring II erzielte bisher 79 Tore, während Fridolfing das Leder 64-mal im gegnerischen Netz versenkte. Das bisherige Abschneiden des SVK II: 16 Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg. Der TSV 1921 verbuchte 16 Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.