Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Waging/ See - FC Hammerau II 5:2

Waging/ See schlägt Tabellenletzten

+

Waging/ See - Gut kamen die Gäste aus Hammerau aus der Winterpause, verloren aber nach kurzer Führung wieder den Faden.

Service:

Die Spielstatistik

Zur Tabelle

Sebastian Lexhaller konnte in der 22. Minute zur Führung einnetzen. Der Torjäger musste allerdings wenige Minuten später ausgewechselt werden. In der 33. Minute wachten dann die Hausherren aus und konnten durch Niko Maier die Führung der Gäste egalisieren. 

Nach der Halbzeitpause war es aber wieder der FC der das Heft in die Hand nahm und wieder verdient in Front ging. Sabit Sadiku zu ab und vollstreckte erfolgreich. Die Gastgeber jetzt wieder gefordert, blieben ihren Zuschauer auch nichts schuldig. Florian Görgmeier stellte mit seinen Doppelpack in nur schechs Minuten das Spiel auf den Kopf und brachte den TSV nun in Führung. Jetzt kam die Truppe ins Rollen und legten weiter nach. Bennet Fiedel traf zum 4:2 in der 81. Minute. Jonatahn Caduri konnte zwei Minuten nachdem Kan Ciner vom Platz gestellt wurde, zum 5:2 Endstand abschließen.

Der FC muss sich wohl nun endgültig, bei noch zehn verbleibenden Spielen, mit der B-Klasse anfreunden.

Kommentare