Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Topspiel ohne Spannung

Der Tabellenzweite empfing den Tabellenersten, doch Spannung kam in dieser Partie zwischen dem TV Kraiburg und dem TSV 1861 Tittmoning nicht auf. Der TSV, der bereits als souveräner Aufsteiger feststeht ging nach acht Minuten durch Daniel Maier in Führung. Daniel Maier war es auch, der drei Minuten vor der Halbzeit das 2:0 für Tittmoning markierte.

Nach der Pause erhöhte Christian Schmidt auf 3:0. Mit dem Schlusspfiff machte Tim von Kannen das deutliche 4:0 perfekt. Doch für Kraiburg spielt diese Niederlage kaum eine Rolle, denn man ist sicher auf dem Relegationsplatz um den Aufstieg. (mar)

Kommentare