Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Später Sieg für Kraiburg

Der TSV Heiligkreuz muss sich nach einer respektablen Leistung gegen den Aufstiegskandidaten vom TV Kraiburg mit einer knappen 1:2 Niederlage abfinden. Dabei brachte Herbert Volzwinkler die Heimelf in der 47. Spielminute sogar in Führung, doch Thomas Dürmeier konnte in der 66. Spielminute egalisieren. Erst in der Nachspielzeit erzielte Lars Dennis Windt dann den Siegtreffer für den TV.

Kraiburg springt damit auf den zweiten Tabellenplatz, während Heiligkreuz weiterhin im hinteren Tabellendrittel bleibt.

Kommentare