Vorbericht: TSV Traunwalchen - SV Taching am See

Gelingt SV Taching am See der Coup?

+
Vorbericht: TSV Traunwalchen - SV Taching am See

SV Taching am See steht beim TSV Traunwalchen eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den TSV Traunwalchen mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TSV Waging am See II. SV Taching am See erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem SV 1966 Kay II hervor. Im Hinspiel hatte Traunwalchen die Nase vorn und feierte einen knappen 3:2-Sieg.

Das Heimteam muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Der TSV Traunwalchen hat 27 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang fünf. Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-2) dürfte der Turn- und Sportverein Traunwalchen selbstbewusst antreten. Zu den acht Siegen und drei Unentschieden gesellen sich bei Traunwalchen fünf Pleiten.


SV Taching am See bekleidet mit elf Zählern Tabellenposition zwölf. Wo beim Gast der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 21 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die Auswärtsbilanz des Aufsteigers ist mit sechs Punkten noch ausbaufähig. SV Taching am See verbuchte insgesamt zwei Siege, fünf Remis und neun Niederlagen.

Beim TSV Traunwalchen sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Dreimal in den letzten fünf Spielen verließ der Turnsportverein aus Traunwalchen das Feld als Sieger, während SV Taching am See in dieser Zeit sieglos blieb. Auf SV Taching am See wartet ein dickes Kaliber, verlief die bisherige Spielzeit des TSV Traunwalchen doch bedeutend besser als die Saison von SV Taching am See.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare