Vorbericht: TSV Tengling - SV Oberfeldkirchen

SVO in der Pflicht

+
Vorbericht: TSV Tengling - SV Oberfeldkirchen

Am Montag trifft der TSV Tengling auf SV Oberfeldkirchen. Der TSV Tengling erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:4 als Verlierer im Duell mit dem TSV Traunwalchen hervor. Zuletzt spielte SV Oberfeldkirchen unentschieden – 1:1 gegen den TuS Engelsberg. Im Hinspiel hatte Tengling die Punkte von Oberfeldkirchen entführt und einen 3:1-Auswärtssieg für sich reklamiert.

Die Leistungssteigerung des TSV Tengling lässt sich in der Rückrundentabelle ablesen, wo das Heimteam einen deutlich verbesserten dritten Platz einnimmt. Die Hinserie schloss man auf Rang zehn ab. Mit acht Siegen weist die Bilanz von Tengling genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Nur einmal ging SV Oberfeldkirchen in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Die Saison des Gastes verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Aufsteiger sieben Siege, vier Unentschieden und acht Niederlagen verbucht. Oberfeldkirchen führt mit 25 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Der SVO muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Die bisherigen Gastauftritte brachten SV Oberfeldkirchen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim TSV Tengling? Die Mannschaften liegen auf Schlagdistanz zueinander. Nur zwei Punkte beträgt der Abstand in der Tabelle. Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare