Vorbericht: TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen

Bloß nicht verlieren

Vorbericht: TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen
+
Vorbericht: TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen

TSV Stein St. Georgen will wichtige Punkte im Kellerduell bei der Zweitvertretung des TSV Siegsdorf holen. Die siebte Saisonniederlage kassierte Siegsdorf II am letzten Spieltag gegen die SG Chieming-Grabenstätt. Auf heimischem Terrain blieb TSV Stein St. Georgen am vorigen Samstag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SV Surberg ohne Punkte.

Der TSV Siegsdorf II findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf.


Die Defizite in der Verteidigung sind bei TSV Stein St. Georgen klar erkennbar, sodass bereits 43 Gegentreffer hingenommen werden mussten. Auf fremden Plätzen läuft es für die Gäste bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere zwei Zähler. Mit lediglich zwei Zählern aus zwölf Partien steht TSV Stein St. Georgen auf dem Abstiegsplatz. Vollstreckerqualitäten demonstrierte TSV Stein St. Georgen bislang noch nicht. Der Angriff von TSV Stein St. Georgen ist mit elf Treffern der erfolgloseste der A-Klasse 5.

Mit Siegsdorf II trifft TSV Stein St. Georgen auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare