Vorbericht: TSV Petting - TSV Heiligkreuz

Der Primus kommt

+
Vorbericht: TSV Petting - TSV Heiligkreuz

Der TSV Petting hat am kommenden Sonntag keinen Geringeren als den TSV Heiligkreuz zum Gegner. Petting gewann das letzte Spiel gegen die Reserve des TSV Waging am See mit 4:1 und liegt mit 21 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche siegte Heiligkreuz gegen den TSV Tengling mit 3:0. Somit belegt der TSV Heiligkreuz mit 42 Punkten den ersten Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte Heiligkreuz einen 6:0-Kantersieg davongetragen.

Zur Entfaltung ist der TSV Petting daheim noch nicht gekommen, was neun Punkte aus acht Partien demonstrieren. Der Gastgeber erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien neun Zähler. In dieser Saison sammelte der Turn- und Sportverein Petting bisher sieben Siege und kassierte zehn Niederlagen. Der Turnsportverein aus Petting steht aktuell auf Position 14 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben.


Mit beeindruckenden 61 Treffern stellt der TSV Heiligkreuz den besten Angriff der A-Klasse 5. Den Gast scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sechs Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche. Der Turn- und Sportverein Heiligkreuz förderte aus den bisherigen Spielen 13 Siege, drei Remis und zwei Pleiten zutage.

Vor allem die Offensivabteilung von Heiligkreuz muss Petting in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Der TSV Heiligkreuz ist in der Tabelle besser positioniert als der TSV Petting und aktuell zudem äußerst formstark.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare