TSV Palling - TSV Stein St. Georgen (1:1)

Palling rückt auf Platz acht vor

+
TSV Palling - TSV Stein St. Georgen (1:1)

Der TSV Palling ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen TSV Stein St. Georgen hinausgekommen. TSV Stein St. Georgen zog sich gegen Palling achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Für den TSV Palling gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von vier Punkten aus drei Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Ein Punkt reichte dem Gastgeber, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun sieben Punkten steht Palling auf Platz acht. Die bisherige Saisonbilanz des TSV Palling bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Mit 20 Gegentreffern hat TSV Stein St. Georgen schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur fünf Tore. Das heißt, die Gäste mussten durchschnittlich 3,33 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. Der Tabellenletzte holte auswärts bisher nur einen Zähler. Sechs Spiele und noch kein Sieg: TSV Stein St. Georgen wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Während Palling am nächsten Samstag (15:00 Uhr) bei SV Oberfeldkirchen gastiert, duelliert sich TSV Stein St. Georgen am gleichen Tag mit DJK Kammer.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare