DJK Otting - SV Kirchanschöring III (6:1)

Klatsche bei Otting

+
DJK Otting - SV Kirchanschöring III (6:1)

Die DJK Otting zog dem SV Kirchanschöring III das Fell über die Ohren: 1:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht des Gastes. Anschöring III war als Außenseiter in das Spiel gegangen – dementsprechend war die Niederlage keine allzu große Überraschung. Im Hinspiel hatten sich die Mannschaften mit einem 1:1-Unentschieden getrennt.

Letztlich kam Otting gegen den SVK III zu einem verdienten 6:1-Sieg.


Nach dem klaren Erfolg über den SV Kirchanschöring III festigt die DJKO den dritten Tabellenplatz. Mit dem Sieg baut die DJK Otting die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gastgeber zehn Siege, fünf Remis und kassierte erst zwei Niederlagen. Die DJK 1966 Otting präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 50 geschossene Treffer gehen auf das Konto von Otting.

Nach der empfindlichen Schlappe steckt Anschöring III weiter im Schlamassel. Die Anschöringer Dritte musste sich nun schon zehnmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Dritte des SVK insgesamt auch nur vier Siege und drei Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Mit erst 20 erzielten Toren hat Kirchanschörings Dritte im Angriff Nachholbedarf.

Die Dritte Mannschaft des SV Kirchanschöring ist nach fünf sieglosen Begegnungen am Stück weiter auf der Erfolgssuche, während die DJKO mit insgesamt 35 Punkten in angenehmeren Gefilden heimisch ist. Die DJK Otting gastiert kommenden Sonntag (15:00 Uhr) beim TSV Tengling. Der SVK III hat das nächste Spiel in zwei Wochen, am 28.04.2018 gegen den SV Erlstätt.

Quelle: rosenheim24.de

Kommentare