Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - TuS Engelsberg

Engelsberg will dreifach punkten

+
Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - TuS Engelsberg

Am kommenden Samstag um 15:00 Uhr trifft SV Oberfeldkirchen auf den TuS Engelsberg. SV Oberfeldkirchen kam zuletzt gegen SV Taching am See zu einem 1:1-Unentschieden. Mit einem 3:3-Unentschieden musste sich der TuS Engelsberg kürzlich gegen den TSV Traunwalchen zufriedengeben. Im Hinspiel hatte Engelsberg das heimische Publikum beglückt und mit 4:2 gewonnen.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SV Oberfeldkirchen sind zehn Punkte aus acht Spielen. Der Gastgeber verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Der Aufsteiger führt mit 24 Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Oberfeldkirchen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel.

Die Auswärtsbilanz des TuS Engelsberg ist mit vier Punkten noch ausbaufähig. Vier Siege, sieben Remis und sieben Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Der TuS 1967 Engelsberg findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf.

SV Oberfeldkirchen wie auch der TuS Engelsberg haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare