Vorbericht: SV Kirchanschöring II - TuS Traunreut II

Traunreut II unter Druck

+
Vorbericht: SV Kirchanschöring II - TuS Traunreut II

Am Donnerstag trifft die Zweitvertretung des SV Kirchanschöring auf die Reserve des TuS Traunreut. Anstoß ist um 18:15 Uhr. Zuletzt spielte der SV Kirchanschöring II unentschieden – 2:2 gegen den TSV Palling. Der TuS Traunreut II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 0:2 als Verlierer im Duell mit der DJK Otting hervor. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-1-2) wird der SV Kirchanschöring II diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Zwischenbilanz der Heimmannschaft liest sich wie folgt: elf Siege, drei Remis und drei Niederlagen. Mit 36 Punkten auf der Habenseite steht Kirchanschöring II derzeit auf dem dritten Rang. In der Defensive von Anschöring II griffen die Räder ineinander, sodass die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots im bisherigen Saisonverlauf erst 18-mal einen Gegentreffer einsteckte.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TuS Traunreut II auswärts nur sechs Zähler. Der Gast überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg. Mit sechs Siegen weist die Bilanz von Traunreut II genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder.

Die Offensive des SV Kirchanschöring II kommt torhungrig daher. Über zwei Treffer pro Match markiert die Reserve des Sportvereins aus Kirchanschöring im Schnitt. Gegen den SV Kirchanschöring II rechnet sich der TuS Traunreut II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht Anschöring II leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare